Zuverlässige Mitarbeiter sind schwer zu finden. Sind sie langjährig im Betrieb, ist Ihre Erfahrung nicht leicht zu ersetzen. Kommt es daher zum Konflikt mit Mitarbeitern, die für den Betrieb wichtig sind, ist es sinnvoll diesen Konflikt in einer Mediation zu lösen, um das Arbeitsverhältnis wieder einzurenken. 

 

 

Steigende Ansprüche in der Landwirtschaft:
Der Beruf des Landwirts ist in den letzten Jahren zunehmend schwieriger geworden. Neben dem immer schon schnellen technischen Fortschritt machen in zunehmendem Maße Gesetze, Verordnungen, außerhalb der Landwirtschaft beschäftigte Nachbarn und Aktivisten dem Landwirt das Leben und Arbeiten schwer. Landwirte erhalten nicht nur wenig Anerkennung, sie werden häufig auch offen angefeindet. Nimmt man dazu die schwere körperliche Arbeit und die langen Arbeitszeiten, sowie die Tatsache, dass häufig auch am Wochenende gearbeitet werden muss und Urlaub für viele Landwirte schwer realisierbar ist, hat dieser Beruf leider deutlich an Attraktivität verloren. Daher wird es immer schwieriger, gute Mitarbeiter zu finden. Umso wichtiger ist es, gute und zuverlässige Mitarbeiter auf dem Hof zu behalten.

 

Stress durch Druck auf die Landwirtschaft:
Da die Landwirtschaft von verschiedenen Seiten stark unter Druck gesetzt wird und ständig neue Verordnungen teilweise starke Umwälzungen im Betrieb mit sich bringen, kommt es vermehrt zu Stress. Bedingt durch den Stress können leichter Auseinandersetzungen über Kleinigkeiten eskalieren. Und ein eigentlich unwichtiger Anlass kann letztlich dazu führen, dass der Betriebsinhaber und ein Mitarbeiter oder zwei Mitarbeiter untereinander so aneinandergeraten, dass daraus eine langfristige Auseinandersetzung entsteht. Diese Auseinandersetzung kann zu nachlässiger Arbeit, gezielter Sabotage oder der Kündigung des Mitarbeiters führen. Hat der Mitarbeiter vorher jahrelang gut und zuverlässig gearbeitet, ist dies für den Betrieb ein schwerer Schlag. Denn die Arbeitskraft ist nur schwer zu ersetzen. Außerdem muss sich ein neuer Mitarbeiter die Erfahrung mit dem Betrieb und seinen Besonderheiten erst mühsam erarbeiten, die mit dem scheidenden Mitarbeiter verloren geht. Daher ist es wichtig, Konflikte rechtzeitig zu lösen, bevor sie soweit eskalieren, dass sie außer Kontrolle geraten. Wenn Sie merken, dass Sie dabei Hilfe durch einen unbeteiligten Dritten brauchen, weil Sie selbst zu stark im Konflikt stecken, oder keinen Ansatz zu einer Lösung finden, kann ich Ihnen dabei helfen, dass Sie zurück zu einem harmonischen Arbeitsverhältnis finden.

Vereinbaren Sie jetzt telefonisch ein erstes, kostenloses Vorgespräch, bei dem wir uns kennenlernen und feststellen, ob eine Mediation in Ihrem Falle sinnvoll ist unter 0160 / 76 25 61 8

Vergrößern